Ausbildung

Ausbildung Sozialpädagoge

Das Schulinternat Redlikon ist ein von den schweizerischen Schulen für Soziale Arbeit (Hochschulen und Höhere Fachschulen) anerkannter Ausbildungsbetrieb. Insgesamt verfügt das Schulinternat Redlikon über 3 Ausbildungsplätze. Der normale Einstieg bildet in der Regel ein längeres, erfolgreiches Praktikum mit anschliessender Möglichkeit bei Vakanzen als Miterzieher/in im Internat zu arbeiten.

Praktikum

Insgesamt verfügt das Schulinternat Redlikon über 4 Praktikumsplätze: 3 auf den Wohngruppen und 1 auf der Tagesgruppe. Die Mindestdauer für ein Praktikum beträgt 6 Monate, bevorzugt werden einjährige Praktika.

Anforderungsprofil: 

  • Mindestens 20 Jahre alt
  • Abgeschlossene Berufslehre oder Mittelschule
  • Ausdauer und eine gesunde Portion Selbstvertrauen
  • Interesse an einem Einstieg in einen sozialen Beruf
  • Bereitschaft sich selbstkritisch mit dem eigenen Verhalten innerhalb der pädagogischen Arbeit auseinanderzusetzen und zu lernen

Lernmöglichkeiten:

  • Kennenlernen der Strukturen und Abläufe einer stationären Einrichtung
  • Begegnungen mit Kindern und Jugendlichen zwischen 7 und 17 Jahren aus einer sozial schwierigen Situation und neue Erfahrungen im Umgang mit diesen Kindern
  • Reflexionsmöglichkeit über das eigene Verhalten im Zusammenleben einer Wohngruppe und in schwierigen pädagogischen Situationen
  • Reflexionsmöglichkeit über das eigene Verhalten in einer Teamzusammenarbeit
  • Übernahme von Verantwortung in pädagogischer und organisatorischer Hinsicht innerhalb der Wohn- oder Tagesgruppe und gruppenübergreifend in spezifisch definierten Projektarbeiten
  • Einblick in die Arbeit einer heiminternen Sonderschule
  • Kennenlernen des Umfeldes einer stationären Einrichtung (Sozialzentren, Elternarbeit, Nachfolgeorganisationen)

Sie werden während dem Praktikum von einer pädagogisch ausgebildeten Person
regelmässig begleitet und erhalten am Schluss des Praktikums einen Praktikumsbericht.